.
 

 

 

 

 

 

Verschmutzte oder verwitterte Betonbauten (z.B. Wände, Hauseinfahrten, Gartenmauern, Säulen, usw.) können problemlos mit Schmelzkammerschlacke gereinigt oder aufgewertet werden.Man kann aber auch eine Strukturierung der Betonoberfläche erzielen.Es entsteht der Effekt wie beim „Stocken“, wobei die Körnung des Betons rund bleibt undnicht zerschlagen wird. Hierbei gibt es die Möglichkeit zu variieren, wie stark die Körnung herausgehoben werden soll.

Mit Sandstrahlen wird eine optimale Haftbrücke für Verlegearbeiten (wie z.B. Fliesenlegen, Aufbringung von Beschichtungssystemen, usw.) erstellt, da die haftungsmindernden Elemente (wie z.B. Schalungsölrückstände, Zementschlämmen, usw.) entfernt werden und eine leicht angerauhte Oberfläche entsteht.Natursteine (wie Pflaster, Portale, Denkmäler, Stufen, Grabsteine, usw.) lassen sich durch Sandstrahlen äußerst schonend reinigen.Auf Treppen kann ohne viel Aufwand eine Rutsch- bzw. Trittsicherung hergestellt werden.
Auch Graffiti-Entfernung ist rasch und ohne Chemie möglich.

Neue Seite 0